• 001
  • 004
  • 005
  • 004
  • 006
  • 008
  • 009
  • 007
  • 003

Handball-Region Mitte Niedersachsen e.V.

News weiblich 2006 & 2007: Förderkader und Regionsauswahl starten in die neue Saison!

Handballturnier bei der Handball-Region Oldenburg

Der Förderkader und die Regionsauswahl der Jahrgänge w2007 & w2006 sind am Samstag, dem 4. August und Sonntag, dem 5. August zum Turnier bei der Handball-Region Oldenburg in Hoykenkamp zu Gast gewesen. Den Auftakt machte am Samstag die Regionsauswahl. In insgesamt 6 Spielen wurde den Spielerinnen alles abverlangt. Mit insgesamt 4 Mannschaften wurde eine Hin- und eine Rückrunde gespielt, von der die HRMN zwei Spiele gegen die Auswahl aus Bremen für sich entscheiden konnte. Gegen die HRO und die C-Jugend von Hude war dann allerdings nicht viel zu holen. Trotzdem waren am Ende alle zufrieden mit dem Start nach der Sommerpause. 

Am Sonntag folgte dann der jüngere Jahrgang. Ziel des Turniers war es, "möglichst früh zu wissen, wo wir stehen, damit wir uns auf die Sichtung zur KRAGE-Auswahl im kommenden Jahr vorbereiten können", sagt Trainer Mario Wittenberg und weiter:" Entsprechend viel Lehrgeld mussten wir zahlen - schließlich haben wir erst zwei Trainingseinheiten absolviert. Wir müssen das Potenzial auf die Platte bringen". Mit dem nächsten Fördertraining am 18. August sollen die neu erkannnten Baustellen aufgegriffen werden.

 

Handballcamp Verden 2018 - Anmeldungen noch möglich

Das Camp 2018 findet vom 1. Oktober bis zum 5. Oktober statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Termin ist der 01. Oktober - 05. Oktober 2018! Teilnehmen können dieses Mal die Jahrgänge 2004 - 2007.

Handball total – täglich zwei Trainingseinheiten!

Untergebracht sind die Teilnehmer in diesem Jahr wieder in der Sport-Jugendherberge in Verden. Hier stehen 60 Teilnehmerplätze zur Verfügung.

Die Leistungen im Überblick:

  • 5 Tages Handball-Camp für Mädchen und Jungen
  • Selbst organisierte An- und Abreise
  • 4 Übernachtungen im Mehrbettzimmern in der Jugendherberge in Verden
  • Vollverpflegung
  • Getränke zu den Trainingseinheiten
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Abwechslungsreiches Training nach den Rahmenrichtlinien des DHB
  • Altersgerechtes Training durch lizenzierte  Vereins- und Auswahltrainer
  • Rahmenprogramm
  • Teilnehmer T-Shirt

Fragen werden unter folgender Rufnummer beantwortet: 04207-7316 oder per Kontaktformular 

Noch Plätze beim 13. Aller-Weser-Cup in Verden Borstel frei

Liebe Handballfreunde,

hiermit möchten wir Euch herzlich zu unserem Jugendhandballturnier auf den Rasenplätzen in Verden-Borstel einladen. Nach einem Teilnehmerrekord mit rund 100 Mannschaften im letzten Jahr, würden wir uns sehr über eine Teilnahme eurer Mannschaften freuen! Aktuell gibt es in allen Altersklassen noch freie Plätze. Wir spielen unser Turnier am Sonntag, den 19. August 2018 ab 09 Uhr beginnend auf dem Sportplatz des TSV Borstel (27283 Verden) in allen Altersklassen.

Der Eingang der Anmeldung und der darauffolgende Zahlungseingang entscheiden über die Teilnahme am Turnier. Unsere Einladung und Anmeldung zum aller-weser-cup 2018 mit weiteren Informationen zum Turnier und unseren Verein erhaltet ihr unter: www.aller-weser-cup.de sowie www.hsg-verden-aller.de Wie auch in jedem Jahr geht nichts ohne die Hilfe einer Vielzahl von Schiedsrichtern. Neben unseren eigenen Schiedsrichtern würden wir uns auch über Schiedsrichter aus anderen Vereinen sehr freuen. Hierfür gibt es eine Änderung im Gegensatz zu den letzten Turnieren: Neben dem Schiedsrichter, der pro Mannschaft gestellt wird, können in diesem Jahr auch Schiedsrichter gemeldet werden, die ausschließlich pfeifen werden, also keine weiteren Aufgaben wie z.B. Trainer oder Betreuer haben. Schiedsrichter, die das gesamte Turnier zur Verfügung stehen, erhalten neben zwei Getränke- und einem Essens-Gutschein eine Aufwandsentschädigung von 30€!

Weitere Informationen dazu geben wir gerne per E-Mail. Interessierte können sich unter der nachfolgenden e-Mailadresse melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte gebt diese Einladung auch an alle anderen zuständigen Jugendtrainer/innen und Schiedsrichter/innen aus eurem Verein weiter. Das Teilnehmerfeld wird regelmäßig aktualisiert und ist auf der Homepage einsehbar. Bitte beachtet, dass das Teilnehmerfeld wöchentlich aktualisiert wird. Falls ihr euch angemeldet habt, aber noch nicht in der Liste auftaucht, seid ihr bei der nächsten Aktualisierung dabei! Wir sehen uns auf dem Turnier...

Mit sportlichen Grüßen
Orga-Team Aller-Weser-Cup 2018
HSG Verden-Aller

Noch Plätze beim 13. Aller-Weser-Cup in Verden Borstel frei

Liebe Handballfreunde,

hiermit möchten wir Euch herzlich zu unserem Jugendhandballturnier auf den Rasenplätzen in Verden-Borstel einladen. Nach einem Teilnehmerrekord mit rund 100 Mannschaften im letzten Jahr, würden wir uns sehr über eine Teilnahme eurer Mannschaften freuen! Aktuell gibt es in allen Altersklassen noch freie Plätze. Wir spielen unser Turnier am Sonntag, den 19. August 2018 ab 09 Uhr beginnend auf dem Sportplatz des TSV Borstel (27283 Verden) in allen Altersklassen.

Der Eingang der Anmeldung und der darauffolgende Zahlungseingang entscheiden über die Teilnahme am Turnier. Unsere Einladung und Anmeldung zum aller-weser-cup 2018 mit weiteren Informationen zum Turnier und unseren Verein erhaltet ihr unter: www.aller-weser-cup.de sowie www.hsg-verden-aller.de Wie auch in jedem Jahr geht nichts ohne die Hilfe einer Vielzahl von Schiedsrichtern. Neben unseren eigenen Schiedsrichtern würden wir uns auch über Schiedsrichter aus anderen Vereinen sehr freuen. Hierfür gibt es eine Änderung im Gegensatz zu den letzten Turnieren: Neben dem Schiedsrichter, der pro Mannschaft gestellt wird, können in diesem Jahr auch Schiedsrichter gemeldet werden, die ausschließlich pfeifen werden, also keine weiteren Aufgaben wie z.B. Trainer oder Betreuer haben. Schiedsrichter, die das gesamte Turnier zur Verfügung stehen, erhalten neben zwei Getränke- und einem Essens-Gutschein eine Aufwandsentschädigung von 30€!

Weitere Informationen dazu geben wir gerne per E-Mail. Interessierte können sich unter der nachfolgenden e-Mailadresse melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte gebt diese Einladung auch an alle anderen zuständigen Jugendtrainer/innen und Schiedsrichter/innen aus eurem Verein weiter. Das Teilnehmerfeld wird regelmäßig aktualisiert und ist auf der Homepage einsehbar. Bitte beachtet, dass das Teilnehmerfeld wöchentlich aktualisiert wird. Falls ihr euch angemeldet habt, aber noch nicht in der Liste auftaucht, seid ihr bei der nächsten Aktualisierung dabei! Wir sehen uns auf dem Turnier...

Mit sportlichen Grüßen
Orga-Team Aller-Weser-Cup 2018
HSG Verden-Aller

Bericht - Tag der Handballjugend 2018

Quelle: Achimer Kurier (Jürgen Prütt)

Vierfacher Triumph für den TV Oyten

Erstmal hat der Tag der Handballjugend Station im Landkreis Nienburg gemacht. Die HSG Mittelweser-Eystrup war Gastgeber der Veranstaltung.

Eystrup. Mehr als 100 Teams aus 17 Vereinen, 20 Spielrunden, rund 1000 Teilnehmer und ebenso viele Zuschauer – einmal mehr war der Tag der Handballjugend eine beeindruckende Talentschau für den Nachwuchs der Region Mitte Niedersachsen. Bei seiner 57. Auflage machte die Mammut-Veranstaltung erstmals in seiner Geschichte im Landkreis Nienburg Station. Die HSG Mittelweser-Eystrup hatte die Ausrichtung übernommen.

Gespielt wurde am Sonntag auf elf Feldern auf der Sportanlage des TSV Eystrup, der in diesem Jahr einen runden Geburtstag feiert: Seit 60 Jahren wird beim 1893 gegründeten Klub Handball gespielt. Als Mario Wittenberg, der stellvertretende Vorsitzende Jugend der Handball-Region Mitte Niedersachsen aus Stuhr, gegen 17 Uhr die letzten Sieger gekührt hatte, strahlte die Sonne bereits wieder vom Himmel. Dass hatte am Vormittag noch anders ausgesehen. Leichter Dauerregen machte den Teams in den ersten Spielrunden zu schaffen. Die ganz großen Überraschungen blieben auf dem glatten Geläuf dennoch aus. Am Ende setzten sich fast immer die Favoriten durch. Die meisten Sieger stellte der TV Oyten. Die „Vampires“ standen bei der weiblichen Jugend B und C sowie bei der männlichen Jugend A und D ganz oben auf dem Treppchen. Hinzu kamen noch zwei zweite Plätze bei der weiblichen Jugend A und D.

Wie in jedem Jahr hatte der Verband einen Verein gesucht, der solch eine Veranstaltung auch umsetzen kann. „Wir hatten einige Bedenken wegen der Parksituation, aber auch das hat super geklappt“, zog Michael Deutscher, Spartenleiter Handball im TSV Eystrup, ein positives Fazit. Der TSV hatte für Teilnehmer und Zuschauer mit Kleinbussen einen Shuttle Service zu diversen im Ort verteilten Parkplätzen eingerichtet. Dementsprechend gab es bei der Siegerehrung dann von allen Seiten Lob für den Ausrichter. Mario Wittenberg: „Einen großen Applaus der HSG Mittelweser-Eystrup für die perfekte Organisation.“

Positiv überrascht zeigte sich Friedhelm Gollnow von der Resonanz. „Ich hatte aufgrund des Wetters am Vormittag damit gerechnet, dass einige Teams nicht kommen werden. Aber auch das war nicht der Fall. Wir hatten quasi keine Absagen“, sagte der Spieltechniker aus Schwarme.

Gekommen waren auch die A-Jugend-Handballer des TV Oyten. Der von Thomas Cordes trainierte Bundesligist triumphierte vor Jugendhandball Wümme und der SG Achim/Baden. Bei den A-Mädchen tauschten beide Klubs die Plätze. Nach einem 8:7-Erfolg gegen den TVO nahm Jugendhandball Wümme die Siegertrikots mit. „Der Gegner hat eine gute Truppe. Ein 1:5-Rückstand ist bei der kurzen Spielzei kaum noch aufzuholen“, meinte Oytens Coach Sebastian Kohls. Eine Überraschung gab es in der Altersklasse der männlichen Jugend C. Der Oberligist HSG Verden-Aller verpasste den Einzug in das Finale durch eine Niederlage gegen den TSV Daverden. Platz eins blieb den Daverdenern allerdings verwehrt, dieser ging an die SG Achim/Baden.

Ihren zweiten Triumph holte die Spielgemeinschaft mit der männlichen Jugend B. Bei den B-Mädchen war wiederum der TV Oyten nicht zu stoppen – und das mit einer ungewöhnlichen Aufstellung. Beim Nachwuchs des Frauen-Drittligisten hatte sich nämlich Wiebke Meyer ins Tor gestellt. Auch auf ungewohntem Terrain wusste die Nationalspielerin des TVO zu überzeugen. Im Finale setzten sich die Oytenerinnen gegen die SG Achim/Baden durch.

Wie Friedhelm Gollnow erklärte, gibt es für 2019 noch keinen Ausrichter. Bewerbungen würde der Vorstand der Region ab sofort entgegennehmen.

Ergebnisse:

männl. A: 1.TV Oyten 2. Jh. Wümme 3. SG Achim/Baden
weibl. A: 1. Jh. Wümme 2. TV Oyten 3. TSV Daverden
männl. B: 1. SG Achim/Baden 2. Jh. MoIn 3. Jh. Wümme
weibl. B: 1. TV Oyten 1 2. JMSG Achim/Baden/Uphusen 3. HSG Bruchhausen-Vilsen/A.
männl. C: 1. SG Achim/Baden 1 2. TSV Daverden 3. HSG Verden/Aller
weibl. C: 1. TV Oyten 2. HSG Verden-Aller 2 3. HSG Bruchhausen-Vilsen/A.
männl. D: 1. TV Oyten 2. Jh. MoIn 3. TSV Daverden
weibl. D: 1. TSV Daverden 2. TV Oyten 3. Jh. MoIn

E-Jugend, MAXI und MINI: Alle Mannschafte haben hervoragen gespielt und die Kinder wurden mit einer Medallie ausgezeichnet.

 

Ausbildung

Service