Handball-Region Mitte Niedersachsen e.V.

Kinderhandball Grundkurs - neuer Termin 25.-27. Juni 2021

Nachdem der Kinderhandball-Grundkurs im April nicht durchgeführt werden konnte, steht nun der neue Termin fest. 

25. Juni - 27. Juni 2021 - ebenfalls in Stuhr 

Anmeldungen sind ab sofort über nuLiga Seminare freigeschaltet 

Präsidiumbeschluss: Handball-Trainer Lizenzen werden verlängert

Quelle: HVN-online.com vom 30.03.2021 von Jörg Zehrfeld

Das Präsidium des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) beschloss während seiner jüngsten Sitzung die automatische Verlängerung aller Trainer-Lizenzen, die vom Verband geführt werden und in diesem Jahr ablaufen. Aufgrund der anhaltenden Covid-19-Pandemie hatten Deutscher Olympischer Sportbund und Deutsche Handballbund den Landesverbänden die Möglichkeit gegeben, die auslaufenden Lizenzen bei Bedarf zu verlängern.Durch die bereits im Vorjahr vorgenommenen Lizenzverlängerungen beläuft sich die Zahl der dann im Jahr 2022 auslaufenden Lizenzen auf 1500. „Wir sind eindeutig in der Gefahr, dass nächstes Jahr alle gemeinsam durch dieselbe Tür zur Fortbildung wollen“, erklärt Jan Friedrich, Bildungsreferent Lehre, des Handball-Verbandes Niedersachsen. Friedrich fordert Lizenz-Inhaber auf, wenn immer möglich, schon diesem Jahr Fortbildungen zu belegen; wie etwa das Hildesheimer Trainerseminar. „Die meisten auftauchenden Fragen werden über die von uns erstelltem FAQ Lizenzverlängerung behandelt“, so Friedrich. 

 

Auflösung Landesklasse um ein Jahr verschoben / SR-Soll im HVN auf 2.0 erhöht

Die Auflösung der Landesklassen wird entsprechend der HVN Beschlüsse um ein Jahr verschoben (Auflösung nach Ende der Saison 2021/22).  Die Durchführungsbestimmungen werden entsprechend angepasst

Desweiteren hat der EP im HVN die Erhöhung des Schiedsrichtersolls für die Ligen des Verbandes beschlossen. Der Kennzahl wird zum 01.07.2023 von 1.5 SR pro auf 2,0 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter je gemeldeter Mannschaft erhöht

erweiterter Vorstand der HR Mitte Niedersachsen beschließt anteilige Erstattungen von Meldegeldern der abgebrochenen Saison

Am 15. März 2021 hat der erweiterte Vorstand der Handball-Region Mitte Niedersachsen e.V. beschlossen, den Vereinen 50% der gezahlten Meldegelder für die aufgrund Covid-19 abgebrochene Saison 2020/21 zu erstatten.  Die Erstattung soll mit den Meldegeldern für die Saison 2021/22 verrechnet werden und wird daher auf der Rechnung im August / September 2021 zu finden sein.

Weiterhin werden die Ordnungsgebühren, die bei einigen Vereinen zu Beginn der Saison angefallen sind zu 100% erstattet. Auch über die Erstattung des sogenannten "Schiedsrichterfehls" wurde positiv abgestimmt. Die Gutschriften hierzu, werden den betroffenen Vereinen in den nächsten Tagen zugeschickt.

 

Talentförderung in der Region Mitte Niedersachsen

Update: Seit die Hallen geschlossen sind, hat auch die Talentförderung in der Region Mitte Niedersachsen Ihren Trainingsbetrieb eingestellt. Die Jahrgänge männlich 2007 und weiblich 2008, die im März zum HVN gesichtet werden sollten, leider besonders unter der derzeitigen Situation, da unklar war wie sich diese Jahrgänge ohne Training präsentieren sollten. Nun hat der HVN folgende Lösung parat. Die Sichtungen werden von Ende März auf vor die Sommerferien verschoben, sodass alle Spieler/-innen noch etwas Luft haben und die Zeit nutzen können, um die geforderten Inhalte bis dahin zu üben. Zusätzlich veranstaltet der HVN im 2-wöchigen Rhythmus Online-Trainingseinheiten, um den Jahrgängen Anhaltspunkte zu geben und Übungen bzw der Ausführungen ggf. zu korrigieren. Die Landestrainer Maximilian Busch (Mädchen) und Christine Witte (Jungen) korrdinieren die Einheiten zusammen im einem großen Trainerteam, um allen gerecht zu werden.  Momentan finden die Einheiten zu gewohnter Zeit am Samstag morgen 10 Uhr statt. Benötigt wird nur ein Internetzugang, Trainingsklamotten und Motivation sich wieder körperlich zu betätigen. "Leider mussten wir feststellen, dass nicht alle Vereine / Mannschaften / Trainer die Möglichkeit haben für Ihre Mannschaften ein Online-Training anzubieten, sodass viele Sportlerinnen und Sportler in den letzten Wochen und Monaten auf sich allein gestellt waren und oftmals auch nichts gemacht haben", so die Koordinatorin der Talentförderung auf Regionsebene Lana Caésar. "Daher sind wir froh, dass der HVN sich nun engagiert und eine Lösung gefunden hat. Außerdem sind  die jugen Talente nun umso motivierter Training vor dem PC zu machen." Auch auf Regionsebene startet in Kürze ein Online-Angebot für den jüngeren Jahrgang. Mario Wittenberg und sein Trainerteam wollen die Mädchen 2009, die zuletzt im Oktober zum offenen Training eingeladen waren, an die Hand nehmen und ein bisschen Grundlagentraining im Bereich des möglichen anbieten. Koordination, Ballhandling, Kräftigung, Stabilisationsübungen, Athletik, Turnen  - dies alles soll Teil des Online-Trainings werden. Der erste Termin soll am 27. Februar 2021 stattfinden. 

 

Ausbildung

Service

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.