Handball-Region Mitte Niedersachsen e.V.

Ausdauernd und Kraftvoll von Anfang an

Fortbildung zum Athletiktraining mit Kindern und Jugendlichen in Stuhr

Wie viele andere Sportarten auch, ist der Handball in den letzen Jahren und Jahrzehnten deutlich athletischer geworden. Das Athletiktraining hat damit deutlich an Bedeutung gewonnen. Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer haben daher einen hohen Stellenwert im Handballtraining bekommen. Die Grundlagen für gute sportliche Leistungen werden dabei schon bei den Kindern und Jugendlichen geschaffen. Die Handball-Region Mitte Niedersachsen hat am 03. April zum ersten Mal eine Fortbildung zum Athletiktraining mit Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Kraft und Ausdauer angeboten. Referent Mario Wittenberg erarbeitete dabei mit den 25 Teilnehmenden die Trainingsprinzipien. In der Praxis zeigte Wittenberg eine Vielzahl an Spiel und Übungsformen, die sich mit den jungen Nachwuchshandballerinnen und -Handballern im Training einsätzen lassen. In der Sporthalle der KGS Stuhr-Brinkum haben die Teilnehmenden die Ideen für ihre Trainingspraxis dann selbstständig weiterentwickelt und erprobt

TFB 2

HVN Sichtung Jahrgänge w2009 und m2008 in Oyten abgeschlossen

Am Samstag, den 2. April haben in Oyten insgesamt sechs Regionen Ihre Talente der Landestrainerin Christine Witte (Jungs) und Landestrainer Maximilian Lübbersmeyer (Mädchen) und Ihrem Team vorgestellt und konnten dabei vor allem im männlichen Bereich überzeugen. Insgesamt sieben Jungs von dem vorgestellten 9 Spieler-Kader haben eine Einladung zum Stützpunkttraining in Hollenstedt am 30. April 2022 bekommen. Neben Tobias Malz (HSG Verden/Aller und JH Wümme), Finn Jacobsen (JH MoIn / HC Bremen), die sogar schon eine Einladung zum ersten Lehrgang nach Hannover bekommen haben, konnten auch Sören Klinger, Julian Schröder, Tobias Winkelmann, Lasse Bonfils (alle JH Wümme) und Maxim Nerenberg (TV Oyten) gute Akzente setzen und werden zukünftig bei Stützpunkttrainer Chris-Ole Brandt in Hollenstedt auflaufen. Mit Paul schröder und Alexander Ruster (beide HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf) haben auch noch zwei weitere Spieler, die am Sichtungstag verhindert waren, haben eine Einladung nach Hollenstedt bekommen, um sich zu präsentieren. Auswahltrainerin Lana Caésar und Auswahltrainer Tim Kesselring sind daher äußerst zufrieden mit dem Abschneiden. Als Gruppenerster unterlag das Team Mitte am Ende nur dem Team aus Bremen. 

Bei den Mädchen wird die Handball-Region Mitte Niedersachsen zukünftig von Jette Hoffmann (HSG Stuhr) vertreten, die mit Ihrer Leistung den Sichtern positiv aufgefallen ist. Für die anderen Mädchen aus dem Team um Ina Hanck und Mario WIttenberg hat es in diesem Jahr allerdings nicht für eine Einladung zum Stützpunkt gereicht. Neben den körperlichen Unterschieden konnten sich die Spielerinnen aus der Region Mitter auch technisch nicht gegen die anderen dominierenden Regionen durchsetzen. 

Weitere Spieler und Spielerinnen wurden dem HVN am Sonntag, den 3. April in Emmerthal vorgestellt (Regionen aus Süd-Niedersachsen)

Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern weiterhin viel Glück in Ihrer Handball-Karriere und danken für das Engagement in den letzten beiden Jahren 

Sichtung w2009

Informationen zu den Entwicklungen in Region und Verband

Zur kommenden Saison wird es in Handball-Niedersachsen einige Veränderungen geben, über die wir in Kurzform informieren möchten 


nuScore 2.0

Die Testphase von nuScore 2.0 ist abgeschlossen. In der kommenden Saison werden alle Spiele mit dem neuen Client protokolliert. Die Spiele sind dann entsprechend im neuen Client zu laden. Für die Anwenderinnen und Anwender ergeben sich abgesehen vom Layout kaun nennenswerte Änderungen. Bis zum Ende der laufenden Saison kann der bisherige nuScore-Client uneingeschränkt genutzt werden.


Schiedsrichterwesen

Zur nächsten Saison müssen für jede Mannschaft in den Verbandsspielklassen 2 SR für den Einsatz in den Verbandspielklassen gemeldet werden (statt bisher 1,5 SR). Die Schiedsrichtermeldung für die Verbandsspielklassen muss bis zum 10. Apr. 2022 an Manuel Morgenstern (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfolgen. Für die Landesligen der weibl. B und männl./weibl. C sind die SR in der Region zu melden, da diese Spielklassen durch SR der Region geleitet werden. Ab dem 01. Apr. und bis zum Ende der Saison hat der Verband die Spielleitungsentschädigung in den Spielklassen des Verbandes um 5,00€ erhöht.


Verbandsstruktur - 75 Jahre HVN

Der Bremer Handballverband wurde aufgelöst. Alle Bremer Vereine sind Mitglied im Handball-Verband Niedersachsen. Dieser plant auf dem Verbandstag eine große Satzungsänderung. Dabei ist die Änderung des Namens in Handball-Verband Niedersachsen-Bremen (HVNB) geplant. Außerdem soll sich die Struktur der Regionen langfristig verändern. Erste Pläne liegen dem erweiterten Präsidium zur Prüfung vor und befinden sich in der Entwicklung. Am ersten Wochenende im August feiert der Verband 75 jähriges Jubiläum mit einem Festakt und vielen weiteren Aktionen in Melle/Osnabrück. Weitere Informationen können den Pressemeldungen entnommen werden.


Trainerordnung

Der DHB hat die Trainerordnung angepasst. Jede Trainer-Lizenz hat auch weiterhin nur eine begrenzte Gültigkeit. Die Lizenz muss durch Fortbildungen verlängert werden. Auch noch zwei Jahre nach Ende der Gültigkeit reichen 15 Lerneinheiten (LE) zur Verlängerung der Lizenz. Danach sind 30 LE notwendig, vorher gesammelte LE verfallen dann. Sechs Jahre nach Ende der Gültigkeit erlischt die Lizenz. Sie kann nicht wiedererworben werden.

Aus- & Fortbildungen

Alle Aus- und Fortbildungsangebote findest du im Seminarkalender. Außerdem kannst du den HVN-Bildungsnewsletter abonnieren. Logge dich dazu bei nuLiga ein. Gehe in "Persönlicher Bereich" - "Abonnements" und trage deine E-Mailadresse für den kostenlosen Newsletter ein. Anbei eine Kostprobe der aktuellen Ausgabe. Auf die folgenden Veranstaltungen möchte ich dich besonders hinweisen:

  • 25. Apr. SR-Fortbildung in Stuhr
  • 07. Mai Trainer-Fortbildung Beachhandball mit Kindern in Stuhr (Verlängerung C-Lizenz)
  • 14.&15. Mai SR-Grundausbildung in Stuhr
  • 19. Mai SR-Fortbildung in Hoya
  • 20. Mai SR- Fortbildung in Bassum
  • 28. Mai Trainer-Fortbildung Beachhandball Basislehrgang in Stuhr (Verlängerung C-Lizenz)
  • 15.&16. Okt. Trainer-Fortbildung Torwarttraining in Rotenburg (Verlängerung B&C-Lizenz)


"Alt-Damen/Alt-Herren" bzw. Ü40-Liga

Personen, Mannschaften und Vereine, die an der Einführung einer "Alt-Damen/Alt-Herren" bzw. Ü40-Liga Interesse haben, melden sich bitte bis Ende April unverbindlich bei Lana Caésar (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Der Spielmodus und alles Weitere wird mit den Mannschaften gemeinsam entwicklet.


Beachhandball

Die Region plant im Sommer 2022 wieder die Altersklassen Minibeachhandball und weibl./männl. Jugend E anzubieten. Außerdem unterstützt die Region die HVN-Beachtour. Ansprechpersonen der Vereine können sich auch weiterhin bei Mario Wittenberg (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden. Sie werden dann über die weiteren Planungen im Bereich Beachhandball informiert.


Neue Engagierte in der Region
Der Vorstand hat Arne Tonn zum Schulsportreferenten berufen. Tanja Hoffmann hat ihre Kanidatur für den Vorsitz der Handball-Region Mitte Niedersachsen bekannt gegeben. Mario Wittenberg kanidiert für den stellv. Vorsitz Spieltechnik. Weitere Engagierte sucht die Region in den Bereichen Jugend, Schiedsrichterwesen sowie für die Staffelleitung der Frauen. Interessierte sind eingeladen sich beim Vorstand zu melden.

Termine

29. Apr. Zukunftsgespräch Region - Vereine
02. Mai Regionsjugendtag
18. Jun. Regionstag

Jahreshöhepunkt im Blick - Regionsauswahlen m08 und w09 bereiten sich abschließend auf HVN-Sichtung vor.

Auswahltrainerin Lana Caésar hat am 26. März zum letzten Mal die Talente der Jahrgänge männlich 2008 und weiblich 2009 zu einem Training in die Sporthalle der BBS in Verden geladen. Für die Jungen und Mädchen steht am kommenden Samstag die Sichtung zur Landesauswahl des Handball-Verband Niedersachsen in Oyten an. Die HVN-Sichtung ist der traditionelle Jahreshöhepunkt in der Talent- und Leistungsförderung der Region. Beim letzten Training haben beide Auswahlmannschaften nochmal die wichtigsten Angriffs- und Abwehrelemente für die Sichtung trainiert. Im besonderen Fokus stand die Turnkür, die in diesem Jahr vorab als Video zur Sichtung eingereicht wird. Zum Abschluss haben die Jungen und Mädchen sich nochmal für die Sichtung warm gespielt. Dabei haben sich besonders die ein Jahr jüngeren Mädchen gegen die älteren und körperlich überlegenen Jungs gut präsentiert und diese ordentlich herausgefordert. Das Trainer-Team ist damit zuversichtlich, dass sich die Talente der Handball-Region Mitte Niedersachsen gut bei der HVN-Sichtung präsentieren können.

bild 1

bild 2

Mit Handball im Sand begeistern - Beachhandballangebote in der Handball-Region Mitte Niedersachsen

Im Sommer 2022 planen der Handball-Verband Niedersachsen und die Handball-Region Mitte Niedersachsen wieder umfassende Angebote für die Mannschaften im Beachhandball. Der Verband plant die zweite Auflage der "HVN-Beachtour" für Erwachsene und Jugendliche der Jugend A bis D. In den Tour-Turnieren können alle Mannschaften Punkte sammeln. Die besten Mannschaften qualifizieren sich für den Landespokal. Für die Tour werden Ausrichter gesucht. Diese können ihre Turniere beim Verband online anmelden. Gleiches gilt für die Mannschaften. HIER geht es zur Pressemeldung des Verbandes für die HVN-Beachtour.

Die Region Mitte Niedersachsen erweitert das Angebot um die Altersklassen Minibeach und männl. bzw. weibl. Jugend E. "Wir wollen auch den jüngsten Handballerinnen und Handballern ein tolles Sommerangebot machen," sagt Mario Wittenberg, stellv. Vorsitzender Jugend der Region Mitte Niedersachsen. Ansprechpersonen der Vereine für den Bereich Beachhandball werden gebeten sich bis zum 01. April bei Mario Wittenberg unverbindlich per E-Mail anzumelden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). "Wir versorgen diese Personen dann ganz gezielt mit allen Informationen zum Beachhandball in der Region und im Verband," verspricht Wittenberg, der mit diesem Sommerangebot die Sportlerinnen und Sportler in der Region begeistern will.

Beach 2022

Ausbildung

Service

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.